swisness-hd

Swissness

Die « Swissness »-Gesetzgebung

Schweizerische Produkte und Dienstleistungen geniessen im Inland und im Ausland einen ausgezeichneten Ruf. Dies erklärt die wachsende Beliebtheit der Schweizer Herkunftsangaben. Doch leider ist gleichzeitig eine Zunahme missbräuchlicher Nutzungen zu beobachten. Die neue «Swissness»-Gesetzgebung stärkt den Schutz der Bezeichnung «Schweiz» und des Schweizerkreuzes. Sie trägt dazu bei, deren Missbrauch zu verhindern und einzudämmen, um den Wert der «Marke Schweiz» langfristig zu erhalten. Sie ist seit dem 1. Januar 2017 in Kraft.

Der ökonomische Wert von Produkten und Dienstleistungen aus der Schweiz ist beträchtlich. In einer immer globalisierteren Welt geniessen diese sowohl in der Schweiz wie auch im Ausland einen hervorragenden Ruf. Schweizerische Produkte und Dienstleistungen verbindet man mit Exklusivität, Tradition und Qualität. Dieses vertrauenerweckende hohe Ansehen beeinflusst die Kaufentscheidung der Verbraucher und stellt einen nicht von der Hand zu weisenden Wettbewerbsvorteil für die Hersteller dar. Der Erfolg der «Marke Schweiz» stösst auf grosses Interesse, zieht jedoch eine Vervielfachung der missbräuchlichen Nutzungen sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene nach sich, die der Glaubwürdigkeit der Herkunft Schweiz schaden.

Am 2. September 2015 hat der Bundesrat die Ausführungsverordnungen zur «Swissness»-Gesetzgebung verabschiedet, die am 1. Januar 2017 in Kraft getreten ist. Die neuen Verwendungsbedingungen für Swissness stärken den Schutz der Bezeichnung «Schweiz» und des Schweizerkreuzes in der Schweiz. Damit wird das Ziel verfolgt, die Schweizer Herkunftsangaben auf lange Sicht in ihrem Wert zu schützen, und eine Grundlage zu haben, auf der missbräuchliche Nutzungen wirksam bekämpft werden können.

Die allermeisten der Helvemed Desinfektionsprodukte sowie unsere gesamte neue Reinigungsmittel-Produktreihe werden in der Schweiz entwickelt und hergestellt.

Für Sie als Stammkunde ist es gut zu wissen, dass die Helvemed-Produkte nicht tausende Kilometer unterwegs sind, bis sie bei Ihnen eintreffen.

Weitere info
https://www.ige.ch/de/recht-und-politik/immaterialgueterrecht-national/herkunftsangaben/herkunftsangabe-schweiz/swissness.html