Barrieresysteme-KlarsichtflachStericlinhlauch-Tyvek-Folie-3FKFS250204-03-Stericlin-2016-Q2
Sterilbarrieresysteme-Klarsichtflachbeutel-Tyvek-Produkt3-Stericlin-2015-vp2-Q2_1

Sterilfolie aus Tyvek® für H2O2 Sterilisatoren

Inhalt:
Menge:
Die Qualität der Klarsichtverpackungen aus Tyvek® und Verbundfolie wird durch das ausgewählte Material entscheidend beeinflusst. Deshalb verwenden wir ausschließlich das stärkste, medizinische Tyvek®: Typ 1073 B mit einem Flächengewicht von 75 g/m². Hervorragende Barriereeigenschaften gegen Keime und Feuchtigkeit, extrem hohe Durchstoßfestigkeit sowie faserfreier Peel ohne Delamination zeichnen unser Sterilbarrieresystem aus. Tyvek® und die eingesetzte Verbundfolie eignen sich optimal für die VH2O2 (Plasma)-, EO-, FORM- und Strahlensterilisation. Zwei Indikatoren für die VH2O2 (Plasma)- und EO-Sterilisation sind außerhalb des Füllbereichs aufgedruckt. Für die Gassterilisation ist dieses Sterilbarrieresystem erste Wahl, da Tyvek®und die Verbundfolie die toxischen Gase kaum adsorbieren und Restgehalte weit unter den zulässigen Grenzwerten ermöglichen. Klarsichtverpackungen erfüllen die Anforderungen der DIN EN ISO 11607 und DIN EN 868-9.
Eine Frage zu diesem Produkt? Kontaktieren Sie uns

Wie wählen Sie das für Sie geeignete Produkt aus?